Donnerstag, 10. Dezember 2009

Rindfleisch mit Austernsoße (Pad Nüa Naam Manhoy)

Würzig, aber nicht scharf. Fast ein bißchen chinesisch. Ich habe es mit hellem und auch mit dunklem, chinesischem Sesamöl versucht. Mit dem dunklen Sesamöl schmeckt es noch  nussiger und würziger.
Viele kleine Gemüse wie Babymais, Mini-Zucchini, Mini-Auberginen oder Mini-Karotten passen ideal dazu und werden nur kurz mitgegart.





Zutaten:
350 g Roastbeef
2 EL Sesamöl
2 EL Sojasoße
3 Frühlingszwiebeln
300 g Austernpilze
100 g Babymais
100 g Mini-Zucchini
1 Knoblauchzehe
8 EL Erdnussöl
1 EL Tapiokamehl
3 EL Wasser
1 Prise schwarzer Pfeffer
7 EL Austernsoße
1 TL Instant-Hühnerbrühe


Zubereitung:
Das Rindfleisch in ½ cm starke Scheiben schneiden und 10 Minuten in der Sojasoße und dem Sesamöl marinieren.


Die Frühlingszwiebeln, den Babymais und die Mini-Zucchini waschen und in 2 cm-Stücke schneiden. Die Pilze putzen und in  mundgroße Stücke schneiden.


Die Knoblauchzehe feinhacken und in Erdnussöl goldgelb anbraten.


Das Fleisch hinzufügen und 5 Minuten mitbraten.
Das Tapiokamehl mit Wasser verrühren.


Den Babymais, die Mini-Zucchini, die Pilze, Pfeffer und die Austernsoße hinzufügen und alles 2 Minuten braten.


Das Tapiokamehlwasser einrühren und die Frühlingszwiebeln 1 Minute mitköcheln lassen.


Die Instantbrühe einrühren und mit Reis servieren.

Kommentare:

  1. Asiatische Gerichte flössen mir viel Respekt ein. Ich kenne und kann sie nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Alles Übungssache und eigentlich mit "Gelingt leicht"-Garantie! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. In Burma gaben sie leider fast zu allem Hühnerbrühe, von Thailand wusste ich es nicht, ist es mir nicht aufgefallen. Tapiokamehl nähme ich nicht, ist nur Dickmacher (Stärke, Zweck wie Maismehl), ich mag das nicht, dann lieber dünnflüssig.

    AntwortenLöschen
  4. @Houdini: Wir essen Soßen gern etwas dickflüssiger, deswegen auch die Stärke. Meinst Du, das wäre zu sehr europäisch?
    Hühnerbrühe kenne ich höchstens Zu Khao Man Gai (Reis mit Huhn).

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)