Samstag, 27. März 2010

Glasnudelsuppe mit Hackfleisch (Gaeng Jued Wunsen)

Eine milde Fleischsuppe, die von der Art eher zu den nordthailändischen Gerichten gezählt werden kann. Sie steht bei einem Büfett einem sehr scharfen Gericht gegenüber.


Zutaten:
100 g Glasnudeln
4 Stängel Koriander
2 Knoblauchzehen
1 kleine Petersilienwurzel
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
100 g Chinakohl
1 l Gemüsebrühe
250 g Rinderhackfleisch
4 EL Austernsoße

Zubereitung:
Die Glasnudeln in einer Schüssel mit warmem Wasser 3-5 Minuten einweichen und mit einer Schere in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Wurzeln der Korianderstängel abschneiden. Das Koriandergrün fein hacken. Die Petersilienwurzel schälen. Die Korianderwurzeln, den Knoblauch und die Petersilienwurzel sehr fein hacken und in einen Mörser geben. Mit Salz und Pfeffer zu einer Würzpaste zerstampfen.  

Die Brühe erhitzen und die Würzpaste einrühren. Das Hackfleisch dann in der kochenden Suppe etwa 5 Minuten garen lassen. Jetzt die Glasnudeln, das Koriandergrün, den Chinakohl und die Austernsoße hinzufügen und unterrühren. Die Suppe 1 Minute köcheln lassen und servieren.

Kommentare:

  1. Oi... schaut das lecker aus! Das wäre jetzt genau das Richtige für meinen Katerkopf ;D.

    AntwortenLöschen
  2. Diese Suppe ist sehr fein! Die kann ich immer essen :)!

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)