Montag, 28. Juni 2010

Gazpacho

Bei diesen Temperaturen ist diese Suppe der wahre Genuss. Kalt, etwas pikant, sättigend. Zum Kochen hat man momentan sowieso nur wenig Lust. Dies spanische Gemüsesuppe kann man am Vortag schon vorbereiten und im Kühlschrank bereitstellen.

 
Zutaten:
1 Salatgurke
350 g geschälte Tomaten
1 Zwiebel
1 rote Paprika
3 Knoblauchzehen
200 g Weißbrot ohne Rinde
1 TL Salz
1 EL Tomatenmark
2 EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
500 ml kaltes Wasser

Zubereitung:
Die Gurke,gehäutete Tomaten, Zwiebel, Paprika, Knoblauchzehen und Weißbrot in kleine Würfel schneiden und pürieren. Ein paar Tomaten-, Gurken-, Zwiebel- und Paprikawürfel zur Seite stellen.

Salz, Tomatenmark, Essig, Olivenöl und Wasser mit dem Schneebesen unterrühren.

2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank kalt stellen.

Vor dem Servieren durchrühren und mit den zur Seite gestellten Gemüsewürfeln garnieren.

Kommentare:

  1. scheitert bei uns meist an der Tatsache, dass der Vortag auch zu heiss zum kochen ist ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Lecker....super bei dem heißen Wetter. Sensationell wie das Weltmeisterschaftsspiel gegen England gestern Nachmittag.

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)