Mittwoch, 30. Juni 2010

Erdbeer-Yogurette-Torte

Das Rezept für die Erdbeer-Yogurette-Torte bin ich noch schuldig. Ein Bild gab's schon am 16.April. Das Rezept hatte Anni aus einer Frauenzeitschrift. Während der Reha Anfang diesen Jahres hatte sie viel Zeit auch mal was zu lesen. Eigentlich konnte nichts schief gehen. Wir mögen Erdbeeren, wir mögen Yogurette, wir mögen Torten.

Zutaten:
6 Eier
120 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
100 g Schoko-Raspel
500g Erdbeeren
1 Packung Roter Tortenguss
2 Packungen Sahnesteif
400 ml Sahne
100 g Erdbeer-Joghurt-Schokolade

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen.

Die Eigelbe und 100 g Zucker dickschaumig schlagen.

Dann den Eischnee, die Mandeln und die Schoko-Raspel unterheben.

Den Teig in eine gut gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) geben und ca. 35 Minuten backen.

Um den abgekühlten Boden einen Tortenring stellen.

Erdbeeren waschen und putzen. Ein paar zum Garnieren aufheben, die restlichen halbieren. Und auf dem Tortenboden verteilen.

Nach Packungsanweisung mit 20 g Zucker einen Tortenguss zubereiten, über die Erdbeeren geben und abkühlen lassen.

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und über die Erdbeeren streichen. Die Schokolade in kleine Stückchen hacken und mit den Schokoraspeln auf der Torte verteilen.


Kommentare:

  1. das sieht ja lecker aus. Genau das Richtige für den Sommer-Nachmittags-Kaffee

    AntwortenLöschen
  2. obwohl wir keine " Süssen " sind, diese Torte würde uns auch ganz bestimmt schmecken !

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)