Mittwoch, 6. April 2011

Makkaroni mit Orangen-Hackfleischsoße - sauer-scharf einmal anders

Und damit vertreiben wir den Winter und die Kälte. Die Säure der Blutorangen und die Schärfe des Senfpulvers und der Chilis passen gut zusammen.


Zutaten:
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 g Rinderhack
Salz, Pfeffer
1 TL Senfpulver
2 getrocknete Chilis
½ TL Chiliflocken
500 ml Hühnerbrühe
150 ml Orangensaft
Saft von 3 Blutorangen

Zubereitung:
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken.

Das Hackfleisch scharf anbraten, die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und weiter braten lassen. Wenn der Knoblauch etwas Farbe bekommen hat, salzen und pfeffern. Jetzt auch das Senfpulver, die Chilis und die Chiliflocken unterheben.

Mit Hühnerbrühe, Orangensaft und dem Saft der Blutorangen  ablöschen und etwas einkochen lassen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen und mit der Hackfleischsoße servieren.


Kommentare:

  1. Also wenn ich so aus dem Fenster schaue: hat 1a geklappt mit dem Vertreiben, Peter :)

    AntwortenLöschen
  2. Hier auch :o))))
    Trotz der ungewöhnlichen Kombination...;o)

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)