Mittwoch, 9. März 2011

Ruckzuck: Tortellini mit Dill-Sahnesoße und Flusskrebsen

Manchmal muss es eben etwas schneller gehen. Zutaten für dieses leckere Mittagessen bekommt man bei jedem Discounter. Frisch bekomme ich Flusskrebse momentan nicht. Die Tortellini waren von guter Qualität und in kürzester Zeit fertig.


Zutaten:
500 g Tortellini
1 Zwiebel
20 g Butter
200 g Flusskrebse
200 g Sahne
3 Kellen Tortellini-Kochwasser
1 TL gefrorener Dill
Salz
Pfeffer
1 TL Instant-Hühnerbrühe

Zubereitung:
Die Tortellini nach Packungsanweisung garen.

In der Zwischenzeit eine Zwiebel fein hacken und mit etwas Butter anschwitzen. Die Flusskrebse dazugeben.

Mit dem Nudelkochwasser ablöschen und mit Sahne und der Hühnerbrühe auffüllen. Erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Die fertigen Tortellini in die Soße geben, Dill darüberstreuen, unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.


Kommentare:

  1. Ne gute Idee, allerdings mit selbstgemachter Pasta. Ich glaube ja nicht, dass ich ein einigermaßen schmackhaftes Fertigprodukt bei uns im Supermarkt bekomme. Und die Flusskrebse muss ich mir wohl auch wieder in der Metro besorgen. Welche Füllung hatten die Tortellini denn? Ich könnte mir Ricotta gut dazu vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. @Frau Kampi:
    Spinat-Ricotta! Hat gut gepasst. Tortellini selbst machen trau ich mich nicht. Ich hab da mal zugesehen, da gibt's Knoten in den Fingern! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ...machste halt Ravioli! Die musste nicht um den Finger wickeln!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Peter,

    mit Tortellini bin ich noch nie richtig warm geworden, aber bei diesem Rezept tropft mir der Zahn, das muss ich ganz unbedingt ausprobieren!

    Bin nur recht skeptisch wegen des gefrorenen Dills, kann man den wirklich schmecken?

    Gruss Dorrie

    AntwortenLöschen
  5. @Dorrie:
    Dill einfrieren, das geht sehr gut und er schmeckt auch nach Dill.
    Gefroren ist aber immer eine Notlösung. Ich greife z.T. auf gefrorene Chilis, Galgant und Zitronenblätter zurück. Das musst Du ja nicht ;-)

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)