Dienstag, 12. Januar 2010

Annis Gurkensalat


Zugegeben: Anni wäre die bessere Köchin. Sie genießt es aber, nicht so oft in die Küche zu müssen. Höchstens um das Küchenchaos etwas mit zu beseitigen. Den Gurkensalat hat auch meine Schwiegermutter schon so gemacht.

Ganz einfach und ganz lecker - Meist musste man den Salat schon vor dem Essen vor unseren Söhnen in Sicherheit bringen. Jeder naschte mal und schon war er weg. Also: Salat bewachen. ;-) Ideal zu Schnitzel oder Steaks. Einfache fränkische Hausmannskost!



Zutaten:
2 Salatgurken
1 Zwiebel
1 Prise Salz
200 g Sauerrahm/Schmand
½ Bund Schnittlauch


Zubereitung:
Die Gurken schälen, der Länge nach halbieren, mit einem Löffel entkernen und in ½ cm Scheiben schneiden. Die Gurken in eine Schüssel geben.


Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zu den Gurken geben. Jetzt das Salz dazugeben und kurz ziehen lassen.


Den Sauerrahm/Schmand zu den Gurken geben und unterheben. Den Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden und bis auf einen kleinen Rest ebenfalls vorsichtig unterheben. Den restlichen Schnittlauch als Garnitur über den Salat geben.

Kommentare:

  1. Damit die Gurke zumindest ein paar Kalorien abbekommt ....

    AntwortenLöschen
  2. Ich geb's ja zu. Es gibt kalorienärmere Varianten, aber es schmekt auch so. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das schmekt bestimmt sehr gut...Danke für das Rezept, toller Tipp. Wird nachgemacht.

    AntwortenLöschen
  4. Die einfachen Sachen, mit Liebe zubereitet sind doch immer noch die besten! :)
    Und diesen Salat bitte auf keinen Fall in einer kalorienärmeren Variante!

    AntwortenLöschen
  5. I have lots and lots of cucumbers in the garden.
    I appreciate a different kind of cucumber salad.
    I do not mind the sour cream as we rarely eat fatty food or carbohydrates with our meals. Generally just vegetables, salads, fruit and meat, if.

    AntwortenLöschen
  6. @Titania: That's the Franconian way to make cuccumber salad. The fat in the sour cream is where the taste comes from. We love it.

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)