Donnerstag, 31. Dezember 2009

Schneller Linsentopf


Es heißt, es brächte viel Geld im folgenden Jahr, wenn man an Silvester Linsen isst. Das hat leider bisher noch nicht geklappt, insofern ist das Rezept nicht empfehlenswert. ;-) Es schmeckt aber trotzdem lecker und es gibt ja auch Wichtigeres als Geld, oder?

Zutaten:
500 g Linsen
800 ml Wasser
300 g Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch)
200 g ger. Bauch m. Schwarte
1 l Fleischbrühe
4 EL Essig
Salz
Für die Mehlspatzen:
200 g Mehl
3 Eier
Mineralwasser
Salz


Zubereitung:
Die Linsen mit etwas weniger als einem Liter Wasser, der Speckschwarte und dem Suppengemüse in den Schnellkochtopf. Deckel drauf, einmal bis kurz vor den roten Bereich aufheizen, Herd abschalten und abkühlen lassen. Es dauert knapp 10 Minuten.


In der Zwischenzeit den geräucherten Bauch fein würfeln und knusprig braten.


Den Deckel des Schnellkochtopfs öffnen und die Schwarte wieder herausnehmen. Die Fleischbrühe hinzufügen und aufkochen. Mit Essig abschmecken und mit Salz evtl. etwas nachwürzen.


Je nach Geschmack kann man am Ende Wiener Würstchen mitziehen lassen und Mehlspatzen dazu reichen. 
Für die Mehlspatzen das Mehl und die Eier verrühren. Dann so viel Mineralwasser unter Rühren zugeben, bis der Teig schön zähflüssig ist. Mit Salz abschmecken. Die Teigmasse wird dann mit einem Löffel in einen Topf mit kochendem Wasser gegeben. Hitze etwas herunterdrehen und 15 Minuten ziehen lassen.

Kommentare:

  1. wenn sich der momentane Dauerregen mit diesem Gericht in Geldsegen verwandelt, umso besser. Und sonst bleiben wir bei den Würstchen.

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!!!
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Herzliche Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Den Brauch kenne ich auch. Hat bei mir aber auch noch nicht geklappt :-) Ich wünsche Dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Alles Gute Isi

    AntwortenLöschen
  4. Freilich gibts Wichtigeres als Geld: viel Geld ;-) Oben ist ein klassisch fränkisches Gericht beschrieben, die Mehlspatzen dazu waren mir aber neu.

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)