Donnerstag, 13. Oktober 2011

Kochkurs "Thailändische Küche - Basis" bei der VHS Coburg


Mein erster Kochkurs für die VHS (Volkshochschule) Coburg stand gestern an. Acht Hobbyköche schnippelten, rührten, schmeckten ab, brutzelten und kochten in der Lehrküche der VHS Coburg. Nach einer Kurzinformation über die thailändische Art zu kochen, zeigte ich meinen „Schülern“ die Lebensmittel, mit denen sie noch nicht so viel Umgang hatten. Kurz stellte ich ihnen auch die Gerichte vor. Hinweise gab es zu Schneidetechniken und zu typisch thailändischen Kochtechniken wie z.B. dem "Pfannenrühren". Die Gruppeneinteilung wurde von den Teilnehmern selbst vorgenommen und dann ging es auch schon los. Die erste Gruppe bereitete Rindfleisch in Austernsoße, Glasnudelsalat mit Shrimps und Hackfleisch und Fischfilet im Bananenblatt zu.

Rindfleisch in Austernsoße
Glasnudelsalat mit Shrimps und Hackfleisch
Fischfilet im Bananenblatt

Die zweite Gruppe kochte Garnelen mit Krabbenbrot, Tempura-Puten-Nuggets mit süß-saurem Gemüse und rotes Curry mit Schweinefilet.

Garnelen mit Krabbenbrot
Tempura-Putennuggets mit süß-saurem Gemüse
Rotes Curry mit Schweinefilet

Die dritte Gruppe beschäftigte sich mit den Rezepten für Kokos-Tomatensuppe, Panaeng-Curry mit Huhn und rotem Curry mit Garnelen.

Kokos-Tomatensuppe
Panaeng-Curry mit Huhn

Rotes Curry mit Garnelen

Meine Aufgabe war eigentlich nur das Ganze zu koordinieren, Fragen zu beantworten und nicht die Übersicht zu verlieren. Den Abschluss bildete dann das gemeinsame Essen und ehrlich: Alles hat super geklappt und geschmeckt. Wir wollen auf alle Fälle noch mehr gemeinsame Kurse bestreiten, so war die einhellige Meinung. Ich freue mich darauf.




Kommentare:

  1. Wirklich schade, dass Coburg so weit weg ist!

    Ich arbeite zur Zeit an einem Konzept für Kochkurse für die VHS hier in Ingelheim und freue ich mich auch schon sehr darauf, wenn es nächstes Jahr losgeht. Dann hole ich mir vielleicht noch mal den ein oder anderen Didaktik-Tip von Dir. :) VHS ist ja kein Spaß sondern Lehrauftrag. ;)))

    AntwortenLöschen
  2. Das muss aber viel spass sein so ein kurs.Ich liebe thai essen:)

    AntwortenLöschen
  3. @AT:
    So wie ich Dich hier als Schreiberin kennengelernt habe, sehe ich da überhaupt kein Problem für Dich. Es ist ja nicht wie in einer 8.Klasse Hauptschule. In Kochkursen wollen die "Schüler" ja etwas lernen! Wir können uns sehr gern dann austauschen.
    @Dzoli:
    Das stimmt. Wir haben viel gelacht und gut gegessen. Was will man mehr?

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)