Freitag, 15. April 2011

Wochensplitter 15/2011 09.04.11 – 15.04.11

Themen: Filou beim Eisessen, Opa? – Oopaaaaaaa!!!!!!, Wen interessiert’s überhaupt?

Filou beim Eisessen
Nicht nur wir haben am letzten Sonntag die Sonnenstrahlen genossen, auch Filou blühte richtig auf, auch wenn er die richtige Hitze nicht so liebt. Was gibt es besser als ein gutes, leckeres Eis von Häagen-Dazs? Strawberry Cheesecake war es und es schmeckte herrlich und zwar allen.


Um besser an den Boden heranzukommen, ist der Becher kurz geshreddert worden.


Opa? – Oopaaaaaaa!!!!!!
Nachwuchs kündigt sich an. „Dein Bauch ist ja fast so groß wie meiner!“ – „Aber ich nehme viel schneller wieder ab!“ So ist es und zwar im September. Wir freuen uns riesig!

Wen interessiert’s überhaupt?
Noch im November hatte ich jeden Tag fast 250 Gäste täglich auf meiner Seite. Eine stolze Zahl, finde ich! Heute sind es weniger als 100. Ich weiß nicht warum. Sollte ich mehr Kommentare schreiben? Ich finde solche Kommentare wie „Oh, lecker!“ oder „Das muss ich auch nachkochen“, eigentlich affig. Das erinnert mich an frühere Zeiten in allen möglichen Kochforen. Ich lese in vielen Blogs mit, muss aber nicht immer meine Meinung kund tun. Sollte ich mehr Rezepte nachkochen? Ich möchte nicht jeden Tag etwas Neues kochen. Ich möchte mich bei leckeren Sachen gern wiederholen, was natürlich dann wenig blog-geeignet ist. Ich koche nicht für mein Blog. Nein, ich denke, alles bleibt wie es momentan ist. Wem es nicht gefällt, Pech gehabt!

Kommentare:

  1. Mach einfach so weiter! Ich les immer wieder gern bei dir, auch wenn ich nicht immer einen Kommentar abgebe. Und genau so halte ich es auch mit anderen Blogs. Ich denke auch, dass jetzt durch die Frühlinmgszeit sicher viele vermehrt anderweitig beschäftigt sind und nicht ständig ihre Blogroll "durcharbeiten". Bei mir sind es auch weniger Seitenaufrufe.
    Und das du Opa wirst freut mich ganz besonders. Herzlichen Glückwunsch!!!

    AntwortenLöschen
  2. Lieber 100 stille Stammleser als 300 kommentierende Wechselleser :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es ähnlich.

    Unter der Woche mag ich durchaus auch mal altbewährtes und wenn sich dann doch noch Zeit für etwas neues, eigentlich blogtaugliches findet, dann will ich mich zum Essen einfach mal entspannt an den Tisch setzten, mich zurücklehnen und den Moment genießen, ohne die Kamera im Blickwinkel zu haben und innerlich schon einen Text zu verfassen.

    Wenn das Essen dann wirklich so überragend war, dass es verbloggt werden müsste, dann gab es das sicherlich nicht zum letzten Mal und es wird sich irgendwann ein Zeitpunkt finden, zu dem ich es dann auch bloggen werde.

    Es gibt halt wichtigere Dinge im Leben, als bloggen, kommentieren und Seitenaufrufe zu zählen.... herzlichen Glückwunsch an den den werdenden Opa (-:.

    AntwortenLöschen
  4. Peter, ich lese sehr gerne Deinen Blog und schreibe kaum mal etwas, weil Plappern meist nicht so mein Ding ist.

    Dass Du weniger Leser hast, kommt vielleicht auch durch die Unmengen von neuen Blogs?

    Mach weiter so, mir gefaellt's!

    Viele thailaendische Neujahrsgruesse, Dorrie

    AntwortenLöschen

 
http://www.wikio.de
Blog-Event LII - Soulfood - Futter für die Seele (Einsendeschluss 15. Januar 2010)